WordPress Theme Übersetzung mit PoEdit

WordPress Theme Übersetzung mit PoEdit

WordPress Theme Übersetzung mit PoEdit

Wordpress Design Templates gibt es viele. Die besten WordPress Vorlagen sind leider oft auf Englisch.
Bei der Auswahl des Themes sollten Sie deshalb  geachtet werden.
Wenn .po und .mo Files vorhanden sind, ist die Übersetzung zeitaufwendig aber leicht.

Bei den englischen Template ist es für den deutschen Markt besser, die speziellen Wörter zu übersetzen.
Eine einfache und schnelle Abhilfe schafft das Tool PoEdit, um die Übersetzungen anzufertigen.
Das Tool ist kostenlos und einfach zu bedienen

https://poedit.net/

Wie Sie eine POT-Datei für Ihr Thema mit Poedit (Free Edition, Version 1.7.5) erstellen können.

Es empfiehlt sich, Sprachdateien in einem Ordner namens “languages” im Design-Ordner zu speichern.
Wenn Sie noch nicht getan haben, erstellen Sie es, bevor Sie beginnen:
(bei neuen Übersetzung ohne PO – weitere Einstellung siehe Link)

Theme Übersetzung in Poedit:

  • Im Menü “Datei” wählen Sie “Neue Übersetzung erstellen” wenn Sie eine PO /POT Datei im Ordner
    languages gefunden haben und sich per FTP (z.b. mit dem Addon Fireftp in Firefox) übertragen haben
Wordpress Theme Übersetzung mit PoEdit
Wordpress Theme Übersetzung mit PoEdit
  • Wählen Sie die Sprache, die Sie in Ihrem Design verwenden möchten (wahrscheinlich Deutsch)
  • Bei Auswahl eines Quelltextes werden rechts Übersetzung vorgeschlagen – leider nur 10 Stück (Pro Version kaufen für alle Vorschläge)
    TIPP: Datei speichern unter und über öffnen (Übersetzungen bearbeiten) neu starten, dann sind weitere Vorschläge vorhanden
  • Sie können einfach in das Feld Übersetzungen gehen und dort Text eingeben, dieser wird mit Enter gespeichert
  • Löschungen von Übersetzungen – Auswahl und rechte Mousetaste – es erscheint ein Auswahlmenü
Wordpress Theme Übersetzung mit PoEdit
Wordpress Theme Übersetzung mit PoEdit
  • Im Menü “Datei” wählen Sie “Speichern unter ..” nicht vergessen!
  • NAME de_DE
  • stellen Sie sicher, die .pot Erweiterung zum Dateinamen hinzufügen, da wird er per default als .po speichern
  • Neu Datei per FTP übertragen.
  • Achtung in den richtigen Ordner “languages” im Theme Template

Sie sind fertig 🙂

Weitere Tipps

http://wordpress.stackexchange.com/questions/149212/how-to-create-pot-files-with-poedit

Ein gutes Video mit Dank an den Ersteller!

https://www.youtube.com/watch?v=d_vFdBW-tsk

Picture of Karsta Kurbjun

Karsta Kurbjun

Karsta Kurbjun ist Webdesignerin und Elementor Expertin mit den Schwerpunkten WordPress, SEO, WooCommerce und Online Marketing. Seit über 20 Jahren ist Sie in der Branche tätig und verfügt über umfassende Erfahrung in der Erstellung von Inhalten und der Entwicklung von Marketingstrategien. Als Expertin für WordPress Webdesign betreut Ihr Unternehmen Webdesign Bergischesland kleine und mittelständische Unternehmen. Sie ist bekannt für professionelles Webdesign mit Herz und Verstand. Das Unternehmen bietet auch nach dem Projekt CMS Service, Pflege, Blog Optimierungen sowie Online Webinare an. ✔️ WordPress, ✔️SEO ✔️ Webworker, und Mutter einer Tochter ✔️ faire kostenlose Beratung +Anfragen +Kunden +Umsatz

Teilen:

Inhaltsverzeichnis

Lass uns in Kontakt bleiben

Möchtest du deine Reichweite erhöhen oder mehr Kunden gewinnen?  Nutze unser Formular und wir legen direkt los!

Seo Marketing Wuppertal
Schnellkontakt